Punkrocködnis

endlich ehrlich

Tag: against me!

Ruhrpott Rodeo: Neue Bands

by AlterVerwalter

ruhrpottrodeoDa guck einer an, das RUHRPOTT RODEO bestätigt neue Bands und versucht damit weiterhin eifrig, die überzogenen Preise zu rechtfertigen.

Mit TURBONEGRO in der x-ten Inkarnation können selbst ihre Kuttenträger nichts mehr anfangen, AGAINST ME! haben außer Geschlechtsumwandlungsgeschichten auch schon lange nichts mehr gerissen, die ABSTÜRZENDEN BRIEFTAUBEN waren schon damals unlustig und sind jetzt nur noch peinlich, CYANIDE PILLS machen Musik die vor 30 Jahren schon out war, und CHRISTIAN STEIFFEN macht das Ruhrpott Rodeo endgültig zu dem, was es schon immer sein wollte: Ein Schlagerfestival.

Passt ja dann ganz gut zu den bisherigigen Bands à la BAD RELIGION, den Königen der Langeweile. Oder den Bravopunks der TERRORGRUPPE. Oder sonstigen überflüssigen Krams wie Oberkiffer GÖTZ WIDMANN, den absolut überbewerteten TURBOSTAAT und den mit null Daseinsberechtigung gesegneten MEG’N’JEZ. Wen interessiert die Scheiße?

Advertisements

Against Me! – Transgender Dysphoria Blues

by AlterVerwalter

Against Me! - Transgender Dysphoria BluesEin neues Album der neuen Against Me! mit der neuen Laura Jane Grace, na das kann ja was werden. Keine Wut, keine Verzweiflung, wie üblich geht’s darum wie alleine man doch mit dem Trinkerdasein und dem Leben an sich ist, neuerdings halt ergänzt um die Transgender-Thematik. Musik ähnlich mitreißend wie auf der Vorgängerplatte – nämlich  gar nicht. Wie kann eine ganze Platte so ein Schuss in den Ofen sein? Against Me! fällt halt nichts mehr ein. Qualitativ auf dem Niveau einer B-Seiten-Compilation, mehr ist das nicht.